Claudia Joas

Diplom-Psychologin | Gestalttherapeutin

Claudia Joas ist Diplom-Psychologin und Gestalttherapeutin. Sie hat an der Universität Gießen studiert und sich in diesem Rahmen besonders mit humanistischen Methoden der Psychotherapie und Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt. Nach ihrem Studium war sie mehrere Jahre lang als Therapeutin in psychosomatischen Rehabilitationskliniken tätig und hat dort neben der Gestalttherapie auch verhaltenstherapeutische und hypnotherapeutische Methoden in ihrer Arbeit integriert. Sie hat Weiterbildungen im Bereich der Systemischen Therapie, der Traumatherapie und der Achtsamkeitsarbeit gemacht und sich besonders von der Arbeit mit therapeutischen Geschichten und der provokativen Therapie inspirieren lassen. Neben ihrer Tätigkeit im Projekt „Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“ arbeitet sie therapeutisch in eigener Praxis.


Wolfgang Schömig

Diplom-Psychologe | Systemischer Berater

Wolfgang Schömig ist Diplom-Psychologe und systemischer Berater. Sein Studium hat er an der Universität Würzburg abgeschlossen und beschäftigte sich dabei im Rahmen von Forschungsprojekten u. a. mit Themen im Bereich Stress und Belastung im Arbeitskontext sowie Mensch-Maschine-Interaktionen. Für das Aktionsprogramm „Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“ ist er seit mehreren Jahren als Projektkoordinator tätig und trainiert in diesem Rahmen Führungskräfte und Betriebsärzte zum Umgang mit psychischen Belastungen. Außerdem coacht und berät er Führungskräfte und Mitarbeiter der bayerischen Metall- und Elektroindustrie im Einzelsetting zu den Themen Gesundheit und Personalführung. Er hospitierte zuvor bei einem deutschen Luftfahrtunternehmen im Bereich der strategischen Personalarbeit.


Elisabeth Königstein

Diplom-Psychologin | geprüfte Personalmanagerin

Elisabeth Königstein ist Diplom-Psychologin und geprüfte Personalmanagerin. Ihr Studium mit den Schwerpunkten Personalentwicklung und klinische Psychologie schloss sie an der Universität Wüzburg ab. Anschließend arbeitete sie als Trainerin, sowie beratend für unterschiedliche Unternehmen im Überschneidungsbereich von Wirtschaft und Psychologie. Als Dozentin im Bereich Medienpsychologie der Universität Würzburg beschäftigte sie sich mit der Frage, wie Menschen sich mit Hilfe von Medien erholen können. Zudem hat sie Fortbildungen im Bereich Stressprävention (Krankenkassenanerkennung nach §20 SGBV) besucht, und dabei insbesondere Kompetenzen in den Bereichen Achtsamkeit, Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung erworben. Ihre Arbeitsweise ist geprägt durch einen naturwissenschaftlichen Ansatz sowie die Sichtweise der Positiven Psychologie.


Unser Ziel

In den aktuellen Versorgungsstrukturen des Gesundheitssystems ist es oft schwierig, in Problemsituationen zeitnah ambulante Hilfen zu finden. Unser Ziel ist es daher, Mitarbeiter, Führungskräfte und Betriebsärzte wirkungsvoll zu beraten, Problemlösungskompetenz und weiterführende Hilfen zu vermitteln und dadurch Unternehmen zu entlasten. Dabei liegt uns sowohl die Verbesserung Ihrer individuellen Lebensqualität, Gesundheit und Stabilität am Herzen als auch die Stärkung bzw. Wiederherstellung Ihrer Arbeits- und Leistungsfähigkeit.

 

 

Wir sind für Sie da!

Kostenfreie und anonyme Telefon- beratung zur Vorbeugung und zur Unterstützung.

Montag bis Donnerstag 08:00 bis 18:00, Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr
(Feiertage ausgenommen)


Oder schreiben Sie eine E-Mail an:

psyche@gesund-me.de

Laden Sie unseren Flyer als PDF- Datei herunter | 72 KB

Herunterladen
gesund(me) ist ein Projekt der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm